WUMM.2020-01-03

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

WUMM

Vortrag von Kirill Domkin (NPK Consult Moskau) am 03.01.2020

... ab 10:00 Uhr im Raum Gohlis, InfAI, Goerdelerring 9, 2. Etage, 04109 Leipzig

Im Kontext des am InfAI im Aufbau befindlichen Mitteldeutschen Kompetenzzentrums "Systematische Innovationsmethodiken" ergeht herzliche Einladung zu Vortrag und Diskussion

Systematic Innovation Methodologies and Inter Enterprise Trainings
mit Kirill Domkin (NPK Consult Moskau)

Vortrag und Diskussion in englischer Sprache.

  • Kirill Domkin, a physicist by first education, began to study TRIZ in 1999. Studied with Yu.V. Gorin, V.M. Petrov, M.S. Rubin, Yu.S. Murashkovsky, N.A. Shpakovsky, A.V. Kudryavtsev. Since 2017, TRIZ has been the main activity.
  • More about the TRIZ trainings activities of NPK Consult, Moscow.

Anmerkungen

Schwerpunkt des Vortrags waren verschiedene Beispiele aus dem Beratungsgeschäft von NPK-Consult für große und kleine Unternehmen in verschiedenen Regionen Russlands.

In den meisten Anwendungen handelt es sich um Aufgabenstellungen, die sich im Betrieb eines technischen Systems einstellen, in dem aus zunächst nicht nachvollziehbaren Gründen auf einmal etwas nicht "rund" läuft. In den vorgetragenen Beispielen war zur Analyse und letztlich Beseitigung der "Störung" das Zusammenspiel des Domänen-Sachverstand der Ingenieure des jeweiligen Unternehmens und des methodische Sachverstands der Konsultanten erforderlich. TRIZ ist dabei hilfreich, die genaue Problemstelle durch präzise Fragen zu identifizieren, und dabei zusammen mit den Ingenieuren des Unternehmens gezielt Details zu analysieren.

In einigen Fällen stellt sich heraus, dass die Ursache in Änderungen bei den Zulieferern liegt, die "verbesserte" Produkte bereitstellen, die alle angegebenen Kennzahlen erfüllen, aber gewisse "versteckte Parameter", die nicht explizit in den Vereinbarungen genannt sind, in einen für die gegebene Konstellation ungünstigen Bereich verschieben. Die Evolution von Komponenten führt also zu Problemen im System.

Im Vortrag wurden 5 wesentliche Aufgabenbereiche genannt, die durch das Beratungsgeschäft abgedeckt werden, in denen verschiedene Kombinationen von TRIZ-Werkzeugen zur Anwendung kommen. Für jeden der Anwendungsbereiche wurden spezielle "Roadmaps" entwickelt, mit denen das Vorgehen innerhalb eines solchen Bereichs strukturiert werden und Erfahrungen projektübergreifend genutzt werden können.

In den meisten Beratungsfällen geht es auch nicht darum, die eine Lösung zu finden, sondern dem Auftraggeber eine ganze Liste von möglichen Lösungen zu präsentieren, die dieser dann nach weiteren Gesichtspunkten bewertet und auf dieser Basis entscheidet, welche der vorgeschlagenen Lösungen am besten zur eigenen Geschäftsstrategie passt.

Hans-Gert Gräbe, 06.01.2020