Diskussion:Bio-Wasserstoff

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie weiter?

  • Investoren?
    • aufgeklärte Unternehmer
    • Beteiligungsgesellschaften von ör-Banken?
    • ...

Nix Bio-Wasserstoff, nix Wasserstoff, nix Wasser in:

Ja, hast du was anderes erwartet?

Nö, nicht wirklich. Formuliere gerade einen Ergänzungantrag ;-) ... fürs nächste Update.

Da ist das schon spannender:

  • ÄA 1.1 Änderungsantrag (Ergänzungsantrag) zum Leitantrag „Eckpunkte zur Energiestrategie der LINKEN Sachsen – für ein zukunftsfähiges Energieprogramm Sachsen 2020“,
  • sowie der Kommentar zum Leitantrag von Bernd-Uwe Haase - http://portal.dielinke-in-sachsen.de/tools/download.aspx?dok=D75CEAC7-7232-43A3-AAA5-5EA8A95A9E32
  • Entscheidung des Parteitags: abgelehnt
    • Da steht in dem an sich gut bedachten Kommentar von Uwe Haase zum Antrag: "...kann nicht Programm einer sozial-ökologisch orientierten Partei sein." / Seit wann ist DIE LINKE. sozial-ökologisch orientiert? Ich kann mich aus meiner Zeit in der Landesstrategiegruppe erinnern, daß bei der Festschreibung der ersten Grundsätze zur Parteifusion 2007 der sozialökologische Teil in der gemeinsamen Strategiekommission zusammengekürzt wurde, weil Stefan Hartmann das so wollte (mit der ironischen Bemerkung "amerikanische Wissenschaftler haben alles erkannt"). Mit Mühe gelang es Maik Hosang und mir, 2005 auf dem Dresdner Programmkonvent (7.Oktober 2006), einen von fünf Workshops mit dem Thema "soziale und ökologische Perspektiven" durchzusetzen, den dann Monika Runge (MdL) durchdeklinierte. Das Thema wurde sukzessive gedämpft, wenn es irgendwo auftauchte - ebenso in der Leipziger ADELE-Gruppe, die sich nur ungern mit der Verteuerung ökologischer Lebensweise für schwächere Bevölkerungsgruppen und den weit reichenden Folgen konfrontiert sah.

Ja, spannend. --RedTeddy

... und ein DTS-Thema?!:

Ökologie und Soziales zusammen denken ohne Großkopferte der Linken ...

Stadtparteitag LE Oktober 2010:

  • keine Alternative zum Radfahrverbot in der Innenstadt
  • sträuben gegen eine Erhöhung der seit 1999 unveränderten Parkgebühren in der Innenstadt
  • kein (eigener) Ansatz für die gescheiterte sogenannte "autoarme Innenstadt"

Traurig, traurig! meint --RedTeddy 23:26, 21. Nov. 2010 (UTC)


Hier eigentlich OT, deshalb siehe Diskussion:Linke!


Bemerkung am Rande

  • die Seite selbst ist bei Google inzwischen auf Seite 1 :-) !
  • gleich nach zwei Tetzlaff Seiten und Wikipedia. --RedTeddy 22:37, 6. Feb. 2012 (CET)