Attac.MittwochsATTACke.2010-10-20

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Attac > Attac.MittwochsATTACke


Solidarische Ökonomie: endlich ein Ausweg zum Systemversagen der Gegenwart?
Mit Peter Schönhöffer, (www.akademie-solidarische-oekonomie.de)
Veranstaltung von ATTAC Leipzig
Mi, 20. Oktober 2010, 18:00 Uhr, Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig

Ankündigung

Solidarische Ökonomie: endlich ein Ausweg zum Systemversagen der Gegenwart?

Derzeit klammert sich die Mehrzahl der Menschen an die Hoffnung, man könne die unheilvollen Symptome der Finanzmarktkrise heilen, indem man dem globa­lisierten Kapitalismus mit Hilfe internationaler Verträge einen politischen Rahmen setzt, um die Einhaltung sozialer und ökologischer Standards gegen die Marktkräfte zu erzwingen. Unterdessen setzt eine qualifizierte Minderheit mit aller Kraft darauf, damit Ernst zu machen, dass es nicht mehr genüge, an den Symptomen zu kurieren. Ihre Überzeugung ist, dass der Kapitalismus als alles beherrschende Wirtschafts- und Lebensform bis ins Mark ungerecht und nicht-nachhaltig sei, so dass Gerechtigkeit, Frieden und eine intakte Schöpfung zunehmend unerreichbar werden.

An diesem Abend sollen Konzepte und Praktiken einer solchen klug einzufädelnden Alternativ-Ökonomie vorgestellt werden, die wirkliche Hoffnungen wecken könnte. Ziel ist es, eine erste Bilanz vorzunehmen über das Erreichte und das Erreichbare auf dem Feld der solidarischen Ökonomie: von der größten europäischen Genossenschaft im spanischen Baskenland über aktuelle lateinamerikanischen Experimenten bis hin zu neuen Anläufen zur Politisierung des gesamten Feldes, die attac und eine bundesweite Akademie von Deutschland aus in den vergangenen beiden Jahren unter­nommen haben.

Referent des Abends ist Peter Schönhöffer, Soziologe und Theologe, attac-Mitstreiter der ersten Stunde und Mitglied des Koordinationskreises der bundesweiten Akademie für solidarische Ökonomie. (www.akademie-solidarische-oekonomie.de).

Links zum Thema

Allgemein


bei attac


Siehe auch - Thema: Regionalwirtschaft -


Siehe Auch - Thema: Wachstum -