MINT.Internationales

Aus LeipzigWiki
Version vom 21. Dezember 2020, 10:45 Uhr von HGG (Diskussion | Beiträge) (Verweise auf weitere internationale Wettbewerbe)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

Ausgewählte internationale MINT-Aktivitäten

TRIZ-Cup für Kinder, Jugendliche und Studenten

Der TRIZ-Cup - genauer Cup des TRIZ Developer Summit - ist ein internationaler Projektwettbewerb mit Schwerpunkt in den GUS-Staaten, der jährlich im Oktober für Kinder im Alter von 8-18 Jahre und Studenten startet. Die Projektergebnisse sind bis April des Folgejahres einzureichen und werden dann von einer Jury begutachtet und prämiiert.

Es ist ein Projektwettbewerb, die Teilnehmer entwickeln eigene Projekte zu Aufgaben aus einer oder mehreren der Nominationen (Erfinden, Fantasieren, TRIZ-Werkzeuge, Forschen, TRIZ-Videos) und reichen diese Ergebnisse ein. Der Wettbewerb findet in vier Alterskategorien statt - 8-10, 11-14, 15-18 Jahre, Studenten. TRIZ-Lehrkräfte können in einer fünften freien Kategorie Lehrkonzepte- oder Materialien vorstellen.

Die Aufgaben gruppieren sich um ein Rahmenthema. Dies war 2020 das Thema "Geschichte der Kinematografie" und ist 2021 "Raumfahrt, Erde und Kosmos". Die Teilnahme setzt eine gewisse Vertrautheit mit TRIZ als systematischer Innovationsmethodik voraus, die insbesondere in der MINT-Bildung von Kindern weltweit sehr erfolgreich eingesetzt wird (siehe dazu die Zusammenstellung "TRIZ and Pedagogy").

TRIZ-Cup 2020/21

TRIZ-Cup 2019/20

TRIZ-Literatur in deutsch:

  • Altschuller: Erfinden - (k)ein Problem. Verlag Tribüne Berlin, 1973
  • Altschuller, Seljutzky: Flügel für Ikarus. Urania Verlag Leipzig, 1983.
  • Altschuller: Erfinden. Wege zur Lösung technischer Probleme. Verlag Technik Berlin, 1984.
  • Zobel: Kreatives Arbeiten. Expert Verlag Renningen, 2007.
  • Zobel, Hartmann: Erfindungsmuster. Expert Verlag Renningen, 2009.
  • Zobel: TRIZ für alle. Expert Verlag Renningen, 2018. (4. Auflage)
  • Koltze, Souchkov: Systematische Innovation. Hanser Verlag, 2018. (2. Auflage)

Föderal geförderte Aktivitäten in Russland zum (Wieder)-Aufbau außerschulischer MINT-Lernorte

Die folgenden Hinweise sind aus dem Konspekt des Vortrags von Sergei Hovanov (Belgorod, шуховский лицей белгород) auf dem TRIZ Summit 2019 in Minsk. Die meisten Texte sind in Russisch, aber Google Translate kann zur Übersetzung einzelner Textstellen ins Deutsche genutzt werden.

Die Kvantorium-Kindertechnoparks sind Standorte, die mit High-Tech-Geräten ausgestattet sind und auf die Ausbildung neuer hochqualifizierter Ingenieure, die Entwicklung, Erprobung und Umsetzung innovativer Technologien und Ideen abzielen.
MISSION: Förderung der beschleunigten technischen Entwicklung von Kindern und der Erschließung des wissenschaftlichen und technischen Potenzials russischer Jugendlicher durch Einführung effektiver Bildungsmodelle, die in allen Regionen des Landes nachgebildet werden können.
ZIEL: Schaffung und Entwicklung eines Systems moderner innovativer Plattformen für die geistige Entwicklung und Freizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen in Russland. (Quelle)

Verweise auf weitere internationale Wettbewerbe

  • Christoph Dobrusskin von Philips Mother and Childcare Eindhoven organisierte mehrere TRIZ Remote Workshop (2016, 2017, 2019, ein weiterer ist für 2020 geplant). Dieses Konzept, das derzeit nur Entwicklerteams aus Erwachsenen anspricht, soll auch für Kinder aufgebohrt werden. Christoph ist im MATRIZ Council on Expertise and Methodology für TRIZ in der Sekundarstufe zuständig. MATRIZ ist die Internationale TRIZ Assoziation.
    • Er koordiniert auch ein von der WIPO gefördertes Programm in diesem Bereich.

Es gibt weitere EU-weite und internationale Aktivitäten zum Aufbau von Vernetzungsstrukturen für Kreative mit digitaler Komponente:

Education for a New Era

Es handelt sich hier um ein größeres amerikanisches Vorhaben der Reform der K12-Ausbildung, das weltweit ausgerollt werden soll

  • Early Childhood Education for a New Era
    • In her provocative new book, Stacie Goffin presents a leadership manifesto to the field of early childhood education: It should step forward as an agent for change by assuming responsibility for the competent practice of its practitioners and for facilitating positive results for children and their learning. As a field of practice, ECE should formally organize as a profession to realize consistency in practice across sites and program types. ...
  • Education for a New Era, Executive Summary, Design and Implementation of K-12 Education Reform in Qatar

In dem Kontext bewegen sich auch die Aktivitäten auf trizway.com, Elemente von TRIZ in ein solches Ausbildungskonzept mit einzubringen:

Ich selbst arbeite an einem Übersetzungsprojekt eines TRIZ-Buchs für Kinder ins Deutsche, das V. Petrov und P. Amnuel 2019 in Moskau in Russisch herausgegeben haben.

  • Kleine Leseprobe, noch ohne Bilder und "hübsche" Formatierungen.