MINT.RoboCup-16

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

RoboCup 2016

  • Der RoboCup ist der führende und größte Wettbewerb im Bereich Künstliche Intelligenz und Robotik sowie eines der weltweit bedeutendsten Technologieevents in Forschung und Ausbildung.
  • Jährlich wechselnd trifft sich die RoboCup Community zum internationalen Vergleich auf einem anderen Kontinent.
  • Die RoboCup Federation verfolgt seit 1997 die Vision, bis zum Jahr 2050 intelligente humanoide Fußballroboter zu entwickeln, die gegen den amtierenden FIFA-Fußballweltmeister gewinnen können.
  • Deutschland – genauer Leipzig – wurde nach 10 Jahren wieder als Gastgeber des RoboCups 2016 durch die RoboCup Federation beauftragt.
  • Vom 30. Juni bis 4. Juli 2016 ist die Leipziger Messe der Austragungsort des 20. RoboCups.
  • Die Stadt unterstützt den RoboCup 2016 hierbei ideell und finanziell.

Neben den Wettkämpfen in der Major League und der Junior League wird 2016 auch eine MINT-Ausstellung zur Nachwuchsförderung der MINT-Studiengänge stattfinden. Das MINT-Netzwerk Leipzig wird sich mit einem Workshop beteiligen.

RoboCamp 2016

  • Vom 30. Juni bis 2. Juli 2016 wird als Teil des RoboCup ein RoboCamp stattfinden.
  • Das RoboCamp ist ein 3-tägiger Workshop für Kinder und Familien.
  • Etwa 40 Teams (160 Teilnehmer) lernen bei diesem pädagogischen Event unter Anleitung einen mobilen autonomen Roboter des Typs Bot'n Roll ONE A zu bauen
  • Der RoboCamp-Roboter kann am Ende des Workshops für die Rescue oder Dance Liga des RoboCup Junior 2016 eingesetzt werden.
  • Das RoboCamp schult das technische Verständnis, vor allem in den Bereichen Elektronik, Mechanik und Programmieren.
  • Mehr Informationen zum RoboCamp und den Teilnahmebedingungen gibt es im Handout vom 04.02.2016.

Links

Ankündigungen:

Weitere Links:

Webseiten der Veranstalter: