LD.OpenInnovation-12

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home > Leipzig Digital > Leipzig Open Data

Projekte im Rahmen der Ausschreibung "Open Innovation"

  • Ausschreibung Open Innovation der Stadt Leipzig
  • Erfahrungsbericht zu "Open Innovation", die im Rahmen des Projekts "Leipzig Open Data Initiative" gesammelt wurden (Hans-Gert Gräbe, Oktober 2013)

Die Projekte

  • Projekt "Leipzig Open Data Initiative" (InfAI, Hans-Gert Gräbe)
    • Ziel des Projekts ist die Verstetigung der mit API Leipzig begonnenen Prozesse hin zu einer einer Leipzig Open Data Initiative als Keim für ein Kompetenzzentrum Open Data Technologien, das als lokales Open-Innovation-Supportzentrum den technischen Sachverstand der Leipziger Open Source Szene und den wissenschaftlichen Sachverstand einschlägiger akademischer Einrichtungen für die Unterstützung und Konsolidierung der technologischen Basis von Web-Unternehmen der Region im Bereich Open Data bündeln und besser erschließen soll. Das Projekt wird in enger Abstimmung mit der API Leipzig Working Group umgesetzt und soll deren akademischen Hintergrund nachhaltig stärken.
    • Antrag
    • Präsentation des Projekts am 11.09.2012 vor dem Beirat
    • Präsentation des Projekts am 29.11.2012 auf der Konferenz Open Innovation Leipzig
    • Vorgestellt auf dem Leipzig Open Data Seminar am 27.09.2012
    • Ideenbörse am 8. Januar 2013
    • Abschlussveranstaltung am 26. April 2013
    • Lessons learned
  • Projekt AWIP - Agile, webbasierte und kollaborative Innovationsplattform auf der Basis von Wordpress (Medienservice Anett Riechert; Thomas Riechert, Uni Leipzig)
    • Wir arbeiten im Verbund des EU-Projektes Creative Cities im Projekt Open Innovation, initiiert und ausgeschrieben von der Stadt Leipzig, zusammen: Annett Riechert mit ihrem Medienservice, die Arbeitsgruppe AKSW (Agile Knowledge Engineering and Semantic Web) an der Universität Leipzig und der UT Connewitz e.V.. Das Ziel des Projektes ist, eine innovative Plattform zu entwickeln, und bei unserem Projektanwender, dem UT Connewitz e.V., einzusetzen. Diese Plattform soll sowohl die zeitlich als auch räumlich unabhängige Organisation, Diskussion und Bewertung von Vereinsarbeiten und Vereinsleben ermöglichen. Detaillierte Informationen zum Projekt AWIP erhalten Sie unter http://vieleneuigkeiten.de/awip.
    • Vorgestellt auf dem Leipzig Open Data Seminar am 02.11.2012
  • Projekt ProCampus (BIS, Michael Becker, Frank Schumacher)
    • Mit diesem Projekt sollen die organisatorischen Erfahrungen bei der Vorbereitung und Durchführung des Campusfests Leipzig digital genauer erfasst und aufbereitet werden.
    • Vorgestellt auf dem Leipzig Open Data Seminar am 12.10.2012

Weitere Anmerkungen

Die Projekte wurden auf der Open Innovation Conference, welche der Bereich Wirtschaftsförderung der Stadt am 29.-30.11.2012 im Leipziger Mediencampus organisiert hat, als Best Practice Beispiele vorgestellt.

  • Bericht zur Konferenz bei kreatives-leipzig.de, 15.12.2012
  • Creative City Leipzig: Abschlusskonferenz, Open Innovation Konferenz, FabLab und ein großes Fragezeichen. l-iz.de, 16.11.2012