Gemeinwohl-Oekonomie

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / Attac / Attac.DenkTankStelle


Gemeinwohl-Ökonomie

Die Basis dafür wurde aus der Attac.DenkTankStelle.2012-11-05 extrahiert.


Commons und Gemeinwohl-Ökonomie

Zum Einstieg und zur Einordnung habe ich eine Empfehlung (nur 8 Seiten):

Denknetz Zürich - Infobrief #14. Juni 2011: Die Debatte um Commons und Gemeingüter

I Einleitung: Die politische und historische Dimension der Commons-Debatte
II Definition: Was sind Commons?
III Die Debatte um Commons
  • Freie Softwareproduktion als commonsbasierte Peer-Produktion
  • Spezialfall oder generalisierbares Modell zum „Commonismus“
  • Das „Gemeinsame“ in der Theorie des Postoperaismus
  • Die Debatte um geistiges Eigentum und Urheberrechte
  • Gemeingüter als Steigbügelhalter des Kapitalismus?
IV Diverses

Darin finden sich auch Hinweise auf die "Gemeinwohlökonomie" nach Felber und die Art der Beziehung zw. Gemeingütern und Kapitalismus. Nach anfänglicher Skepsis finde ich, die Idee der Commons ist es schon Wert, darüber nachzudenken!

Andreas

Mehr zum Ansatz der Gemeinwohlökonomie, beigesteuert von Julian

Gemeinwohl-Bilanz