APRIL.Argumente.Hennig

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / APRIL / APRIL.Buergerbegehren / APRIL.Argumente


Argumente von Frank Hennig, ehemaliger technischer Geschäftsführer der SWL, zur Auftaktveranstaltung des Bürgerbegehrens am 3.9.2007 gegen den Anteilsverkauf

Quelle: Leipzigs Neue, 21.09.2007, S. 5

  • Ole von Beust (1. Bürgermeister von Hamburg, CDU) erklärt, dass es ein großer Fehler war, die HEW, den kommunalen Hamburger Stromversorger zu verkaufen. (mehr: APRIL.Beispiele)
  • Christian Ude (Münchens Oberbürgermeister, SPD) hat jeglichen Anteilsverkauf an den Münchener Stadtwerken als unklug bezeichnet und abgelehnt.
  • In Dresden denkt man intensiv über den Rückerwerb der Fremdanteile an der Drewag nach.
  • Wie soll künftig der defizitäre Nahverkehr finanziert werden, oder sind deutliche Einschnitte bereits eingeplant?

Sind unsere Kommunalpolitiker um so viel klüger als andere? Glaubt die Rathausspitze wirklich, dass ein privater Anteilseigner Interesse daran hat, künftig Kultur und Sport in der Stadt durch Sponsoring zu unterstützen? Ich glaube es nicht!