APRIL.2008-11-27

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / APRIL / DA_VOR /


Notizen zu ...


www.kowa-leipzig.de – uni leipzig - 2008-11-27


Marktkonzentration in der Energiewirtschaft – über welche Freiheitsgrade verfügen Stadtwerke? Dr. Andre' Bleicher; Carina Gleiche, M.A. Forschungsstelle Kommunale Energiewirtschaft Kooperationsstelle Wissenschaft und Arbeitswelt


1.Wie entwickelt sich die Marktkonzentration in der Energiewirtschaft? 2.Welche Rolle spielen die unterschiedlichen Akteure? 3.Welche Strategien verfolgen Stadtwerke?


Fragestellungen ...

Analysemethoden: Markt – Steuerung durch Preis Hierarchie – Steuerung durch Anweisung Netz – Steuerung durch Beziehung (Knoten und Kanten)

Verbundunternehmen 82%, Regionalversorger 9%, Kommunalversorger 9% (2006) Verbrauch: Industrie 45; öffentlich, Handwerk 27%; Haushalte 23%

Pfeiffer 2005: nettomarktanteile ...

NN? - 2006: eon 28,x% , enbw 11,x%, rwe 29,7%, vattenfall 15,%

Konzentrationsindex C1 33% C3 50% - ab 2001 C5 66,7% - ab 1999 gerissen

2002 herfindahl-hirschmann-index ebenso gerissen

Konzentration in der Erzeugung vor allem im Grundlastbereich Eindringen anderer Akteure schwierig

Kritik: Kognitive Institution: Konzentration gewollt (Klingenberg-Plan) Normative Institution: Gebietsabgrenzung Konzentration auf Grosskraftwerke: politisch gewollt (300 MW Erlass des BMWi) vertikale Integration

Unternehmen suchen nicht den Wettbewerb in bestehenden Märkten kann Wettbewerb vermieden werden, wenn die Anzahl der Konkurrenten gering gehalten wird Große Unternehmen … schlechte Rahmenbedingungen für Newcomer


Netzwerkanalyse … zunächst mit den 2006er Daten


Beteiligungsstrategien der Stadtwerke … Kooperation ist entwickelbar, scheitert aber oft am begrenztem Blick von „Stadtfürsten“ ...

Ausstieg realistisch: 2018 Braunkohle 2020 Atom GUD als potentielle Alternative – z.Z. Problematisch - Erdgaspreis

Macht und Hierarchie – Aufsichtsrat, Beirat (Sekt- und Schnittchendemokratie ;-), …

Probleme: Markt ist aufgeteilt Kraftwerksbauer sind begrenzt verfügbar

Bontrup: Energiewirtschaft - Renditen drücken Investitionen und Löhne

der atomisierte, unorganisierte, schlecht vernetzte Kunden …

Netze: Anreizregulierung 2009, verschärft in 2013 Studie Saarland – Uwe Lebrich(?) zur Preisgestaltung in den Netzen F, DK und S haben staatliche Netze; Konzentration in DE, GB, …


KoWa, verdi und globaLE – ein Ken Loach Film … http://de.wikipedia.org/wiki/Bread_and_Roses , http://www.ila-web.de/kulturszene/247film.htm


20er Jahre 20.Jh. - dezentrale kleine Kraftwerke waren schon damals schneller und effektiver; das ist eine Frage der Institutionen …


Situation von den Kleinen/Stadtwerken gedacht: Kapitalverfügbarkeit Kompetenz politischer Wille/ Mehrheiten „fünfte Kraft“ Kooperation


vku, apri, kowa-leipzig, kowa-de?, …