WAK.AG-Diskurs.KWP.These-13

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / WAK / WAK.AG-Diskurs / WAK.AG-Diskurs.KWP

These 13

Einwohner und Besucher der Stadt benötigen öffentliche Räume, in denen sie sich ungehindert bewegen und die Vorzüge urbanen Lebens genießen können.

Stadtgestaltung muss für die Bürgerinnen und Bürger Möglichkeiten schaffen, in gesunden öffentlichen Räumen zu leben, die zum Verweilen einladen und einer sozialen Kommunikation förderlich sind. Allen engstirnigen, oft von Gewinninteressen geleiteten Versuchen der Stadtgestaltung tritt DIE LINKE entschieden entgegen. Wir wehren uns gegen Tendenzen der Ignoranz, die Gebäude und öffentlichen Räume nur als Objekte der Architektur und Bausubstanz und nicht als sozialen Begegnungsraum sehen. Moderne Stadtpolitik kann nicht ohne Lenkung und ohne scharfe Restriktionen auskommen. Durch Stadtplanung und Nutzung der Bauordnung sind phantasievolle Bauvorstellungen zu fördern, die Finanzfonds und Spekulanten nicht willens sind zu realisieren. DIE LINKE wendet sich gegen die allgegenwärtige, flächendeckende Kameraüberwachung der Innenstadt.