MINT.2019-09-23

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home MINT

23.09.2019 - Projektbörse der Zukunftsakademie

Die Netzwerkveranstaltung ist Teil eines vom Amt für Umweltschutz geförderten Projekts der Zukunftsakademie zur Unterstützung von MINT- und BNE-Themen im Profilunterricht oder als GTA an Schulen.

Ziel der Netzwerkveranstaltung ist es, Anbieter von MINT- und BNE-Themen für GTA und schulische Projektwochen mit Schulen ins Gespräch zu bringen. Im zweiten Teil sollen in einem Treffen der Anbieter übergreifende Fragen einer möglichen Intensivierung der Netzwerkarbeit diskutiert werden.

Die Netzwerkveranstaltung findet am 23. September 2019 14-16 Uhr in der Stadtbibliothek statt.

Aus der Ankündigung der Veranstalter vom 14.08.2019:

Projektbörse und Fortbildung zur Vermittlung nachhaltiger Entwicklung am 23. September in der Stadtbibliothek
Die globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs) wurden 2012 von den Vereinten Nationen verabschiedet, sie finden ihren Niederschlag in der deutschen Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes sowie in der Nachhaltigkeitsstrategie für den Freistaat Sachsen.
Doch wie können diese übergreifenden globalen Ziele nun praktisch in Bildungszusammenhängen umgesetzt werden? Was kann jede*r einzelne im Alltag tun und welche gesellschaftlichen Rahmenbedingungen müssen angepasst werden? Und vor allem: Wie kann all dies sinnvoll vermittelt werden?
Der Workshop stellt hierzu verschiedene didaktische Anregungen und Material vor. Bei der anschließenden Projektbörse sind lokale Initiativen vertreten, die hier konkrete Bildungsangebote für Projekttage, GTA, Unterricht und Freizeit unterbreiten. - Die Veranstaltung ist Teil des Fortbildungskataloges des LASuB (Nr. L10354). Sie wird organisiert von der Zukunftsakademie Leipzig e.V.

Programm:

  • 12 Uhr Workshop zur Vermittlung der globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs)
  • 14 Uhr Projektbörse
  • 16:30 Uhr Netzwerktreffen der Bildungsanbieter

Die Projektbörse findet in Kooperation mit der Stadtbibliothek Leipzig, dem Landesamt für Schule und Bildung (LaSuB), dem Dezernat Umwelt/Ordnung/Sport, dem Amt für Jugend, Familie und Bildung der Stadt Leipzig sowie dem Forum nachhaltiges Leipzig statt.