FBL.2014-04-07

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / FBL

Forum Bürgerstadt Leipzig

Das nächste Forum findet statt am

07. April 2014, 16:30 Uhr wie immer in der Volkshochschule, Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig.

Hier sind unsere TOP´s:

"Leipzig weiter denken" ist die Dachmarke für Bürgerbeteiligung in Leipzig und wurde im Forum vom 23.09.2013 von Frau Haas vorgestellt. Es wird die Jahresplanung von Lwd für 2014 erläutert. In der gemeinsamen Diskussion überlegen wir uns die Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit.
  • Forumsthemen für 2014
Es geht um den aktuellen Stand der im letzten Forum gesammelten Themen und wir besprechen das weitere Vorgehen für 2014.
Der Verein Naturschutz und Kunst Leipziger Auwald (NuKLA) stellt seine Arbeit mit den beteiligten Arbeitsgruppen und den ehrenamtlichen Akteuren vor. Im Vordergrund steht der Schutz des Leipziger Auwaldsystems und wie dieses gegenüber der zukünftigen Nutzungen bewahrt werden kann. Unterstützer werden gesucht.

Darüber hinaus wird es wie immer genügend Raum für all Ihre Engagement- und Bürgerbeteiligungsthemen geben, die wir zusammen mit Verwaltung und Politik diskutieren und voranbringen wollen.

Herzliche Grüße
Im Auftrag
Ralph Keppler
Referent

Protokoll des Plenums

1. „Leipzig weiter denken“

Vorgestellt von Herrn Heinig, Stadtplanungsamt, Abteilung Stadtentwicklungsplanung

  • Leipzig weiter denken (Lwd) startete 2012 mit dem Ziel, Zukunftsfragen der Stadtentwicklung mit Bürgern zu diskutieren und Projektideen zu entwickeln und wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. Aufgrund der hier gewonnenen Erfahrungen mit Impulsprojekten und Beteiligungsprozessen wurde in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters die Fortsetzung von Lwd als Dachmarke innovativer Beteiligungsprozesse beschlossen. Eine Koordinierungsstelle wurde seit Januar 2014 eingerichtet. Diese umfasst auch die Bürgerbeteiligung nach Leitlinien und ist in der Stadtentwicklungsplanung verortet. Die direkte

Anbindung an den Oberbürgermeister ist gegeben.

  • Die Themen für 2014 sind
    • Weitere Begleitung der bisher erzielten Ergebnisse
    • Durchführung von Beteiligungsprozessen
    • Beratung und Coaching von Beteiligungsprozessen
    • Veranstaltungen der Zukunftsreihe, dazu gehören folgende künftige Termine:
      • 2. Juni, öffentliche Auftaktveranstaltung zu den Arbeitsprozessen des Wohnungspolitischen Konzepts
      • 17. Juli, Zukunft der Vereine / Engagementförderung / Gemeinwohnorientierung
      • 29. September, Nachhaltige Wirtschaftsförderung / „Share Economy“ oder Weltoffene Stadtgesellschaft
  • Als Zusammenarbeit mit dem Forum wird angeregt, über Ansprüche und Qualität von Beteiligungsverfahren zu diskutieren. Perspektivisch könnten Themen aus der Bürgerschaft in die Jahresplanung von Lwd aufgenommen werden. Allerdings müsste dazu ein geeignetes Verfahren erst noch entwickelt werden, was Gegenstand in einem zukünftigen Workshop sein wird.

Einzelheiten siehe Power-Point-Präsentation

2. Forumsthemen für 2014

Vorgestellt von Frau Tischer und Herrn Schirmer

  • Ziel der Tabelle war es, die bei dem letzten Forum am 20.01.2014 aufgeworfenen Themen im Bezug auf den aktuellen Stand zu erläutern. Ferner dienen die Informationen zur Einschätzung, welche der Themen sich für das Forum Bürgerstadt Leipzig als Beteiligungsthemen eignen.
  • In der Diskussion wurden folgende Themen angesprochen:
    • Naturkundemuseum: Seit drei Jahren verzeichnet der Arbeitskreis Naturkundemuseum einen Stillstand. Es erfolgt keine Bürgerbeteiligung und auch kein Dialog mit der Verwaltung.
    • Zukunft Leipziger Vereine: In der Veranstaltung am 17.07.2014 werden in breiter Diskussion zur Engagementförderung und Gemeinwohlorientierung Lösungsansätze gesucht und erörtert.
    • Schulen im Leipziger Osten: Es wurde die Möglichkeit angerissen, das Amt für Stadterneuerung zu bitten, diesen Prozess im Forum vorzustellen, um zu diskutieren, wie Beteiligungsprojekte so ablaufen können, dass die Betroffenen frühzeitig eingebunden

werden.

    • Bürgerbahnhof Plagwitz: Die Initiative Bürgerbahnhof Plagwitz soll in das Forum eingeladen werden. Es soll über den Ablauf des Projektes informiert und diskutiert werden. Die Stadt war hier lediglich rahmensetzend und das Projekt wurde maßgeblich durch die Initiative durchgeführt.

Weitere Einzelheiten siehe Projektliste.

3. NuKLA / AULA

Herr Sievert vom NABU-Regionalverband Leipzig stellte das Projekt AULA anhand einer Power-Point-Präsentation vor. Dabei ging er auf das Ziel dieses Projektes und auf die Zusammenarbeit der beteiligten Arbeitsgruppen sowie der ehrenamtlichen Akteure ein. Im Vordergrund steht der Schutz des Leipziger Auwaldes, wie dieser verbessert und gegenüber zukünftigen Nutzungen bewahrt werden kann. Nähere Informationen sind in der Power-Point-Präsentation im Anhang zu finden.

4. Information und Sonstiges

In der Volkshochschule kann noch bis zum 30.04.2014 eine Wanderausstellung "Der Islam, Geschichte und Gegenwart" besucht werden. Die Ausstellung erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Gohlis e. V. und der Ahmadiyya Muslim Gemeinde.

5. Nächstes Treffen

Der Termin des nächsten Forums ist der 16. Juni 2014, 16:30 Uhr, VHS.