FBL.2013-06-26

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / FBL

Forum Bürgerstadt Leipzig

Vorstellung des Masterplans zum Naturkundemuseum

am 26. Juni 2013, 19:00 in der Aula der Volkshochschule, Löhrstraße 3-7, 04105 Leipzig.

Wie dem Naturkundemuseum Leipzig eine Zukunft gegeben werden kann, beschäftigt Politik, Verwaltung und die Leipziger Bürgerschaft seit mehreren Jahren. Ein von der Stadt Leipzig in Auftrag gegebener Masterplan zeigt Stärken und Schwächen des Museums auf, stellt Vergleiche zu anderen naturkundlichen Sammlungen in Deutschland her und unterbreitet Vorschläge für das künftige Personalkonzept und die inhaltliche Ausrichtung.

Untersucht auf ihre Eignung wurden im Auftrag der Stadt Leipzig außerdem sieben Standorte, von denen nach Auffassung der Verwaltung der ehemalige Bowlingtreff auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz nun näher untersucht werden soll. Bevor die Verwaltung und letztlich der Stadtrat darüber abschließend entscheiden, soll die Öffentlichkeit über den Inhalt des Masterplans informiert werden.

Im Anschluss an die Präsentation durch die Autoren Dr. Susanne Meyer, AG Kultur Berlin, und Peter Gössel, Gössel und Partner, Bremen, unterstützt durch Norbert Niedernostheide, planios Gesellschaft für Umweltkommunikation bR, Bramsche, stehen der Bürgermeister und Beigeordnete für Kultur der Stadt Leipzig, Michael Faber, der Direktor des Naturkundemuseums Leipzig, Dr. Rudolf Schlatter, und ein Vertreter des Sachverständigenrates Naturkundemuseum Leipzig für Fragen zur Verfügung.

Herzliche Grüße
Im Auftrag
Ralph Keppler
Referent