Attac.MittwochsATTACke.2011-01-26

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Attac.MittwochsATTACke.2011

FALSCHE TÖNE AUS DER FALSCHEN ECKE

Wie Neo-Nazis mit Kapitalismus-und Globalisierungskritik punkten wollen.

Ref.: Christiane Kaindl, FU Berlin

Wenn die Neo-Nationalsozialisten "Die Globalisierung stoppen!", den "Kapitalismus angreifen“ oder einen "Nationalen Sozialismus" wollen, dann kommen böse Erinnerungen an die 30er Jahre hoch. Schon eine ganze Weile bedienen sie sich der Argumente linker Kapitalismus- und Globalisierungskritiker, um da- durch neue Anhänger, besonders aus der Gruppe suchender Jugend- licher , zu rekrutieren. Ist das nur Demagogie? Was steckt dahinter? Erwächst hier ein Problem nicht nur für die Linke? Wie kann dem entgegnet werden?

MittwochsATTACke am 26.1.2011, 18.00 h, Schaubühne Lindenfels