Attac.MittwochsATTACke.2010-06-30

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Attac.MittwochsATTACke


  • Titel: Die heimlichen Herrscher. Korruption und Lobbyismus in der BRD

Vortrag: RAin Susanne Sünkel. Stellv. Sprecherin von TransparenzyInternational / Regionalgruppe Sachsen

Der Lobbyismus ist eine althergebrachte Methode um die unterschiedlichsten Interessen von Betroffenen in den politischen Prozess einzubringen. Die Grenzen zwischen legaler Interessenvertretung und strafrechtlich relevanter Korruption sind aber oft fließend.

Der Vortrag gibt daher zunächst eine Übersicht über die verschiedenen Erscheinungsformen der Korruption in Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Auf dieser Grundlage werden dann die Abgrenzungsfragen im Zusammenhang mit dem Lobbyismus erörtert und die aktuelle Diskussion über die Regulierung des Lobbyismus zur Eindämmung und Verhinderung von Missbräuchen in Berlin und Brüssel dargestellt.

Die Referentin ist stellvertretende Sprecherin der Regionalgruppe Sachsen von Transparency International Deutschland e.V. und Rechtsanwältin in Leipzig.



Siehe auch