Attac.2010-03-31

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / Attac

Planung/ Vorankündigung

MittwochsATTACke am 31.03.10, 18.00 h, Schaubühne Lindenfels

Globalisierung braucht Heimat. Und umgekehrt.

Vortrag und Diskussion mit Friedrich Schorlemmer, Wittenberg. Buchverkauf

Globalisierung bedeutet Auflösung traditer sozialer und wirtschaftlicher Strukturen, existenzielle Verluste z.B. von Arbeitsplätzen, Verflüchtigung von Gewissheiten, Unverständnis, Ratlosigkeit und Angst vor Zukünftigem. Globalisierung braucht Heimat als Gegenpol, als Schutz vor Entwurzelung, Rahmen für politisches Engagement, Rückzugsgebiet. Heimat braucht Globalisierung, um nicht zur Heimattümelei zu verkommen und zu erkennen, dass es um die Heimat aller Menschen geht.


Einladung

Liebe Attacies, Freundinnen und Freunde,

Wir laden zu einem Höhepunkt in unserer Reihe >MittwochsATTACken< zum 31. März, 18.00 h, in die Schaubühne Lindenfels ein.

Attac-Mitglied Friedrich Schorlemmer hält einen Vortrag zum Thema >Heimat<. Dass es da nicht um Besinnliches sondern um Hochpolitisches gehen wird, weiß jeder, der schon mal ein Blick in sein Buch: >Wohl dem, der Heimat hat< werfen konnte.

Im Titel und den Erläuterungen zur Veranstaltung haben wir unsere Absichten und Erwartungen wie folgt beschrieben:

Globalisierung braucht Heimat. Und umgekehrt.

Globalisierung bedeutet Auflösung tradierter sozialer und wirtschaftlicher Strukturen, existenzielle Verluste z.B. von Arbeitsplätzen, Verflüchtigung von Gewissheiten, Unverständnis, Ratlosigkeit und Angst vor Zukünftigem. Globalisierung braucht Heimat als Gegenpol, als Schutz vor Entwurzelung, Rahmen für politisches Engagement, Rückzugsgebiet. Heimat braucht Globalisierung, um nicht zur Heimattümelei zu verkommen und zu erkennen, dass es um die Heimat aller Menschen geht, braucht solidarisches Gewissen und Tun.

Wir freuen uns auf Euren (Ihren) Besuch.

I.A. Johannes