Attac.DenkTankStelle.2020-03-09

Aus LeipzigWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Home Hauptseite / Attac / Attac.DenkTankStelle

DenkTankStelle von Attac-Leipzig

Thema: Digitaler Humanismus
Ort und Zeit: Montag, 9. März 2020, 19 Uhr im Restaurant MIO, Beethovenstraße 21

Ankündigung

Grundlage soll ein im Mai 2019 in Österreich verfasstes sogenanntes Manifest des Digitalen Humanismus sein. Ausführlich wird dort über das Anliegen informiert. Das soll aber niemand davon abhalten, Bemerkungen im Voraus an alle zur Einstimmung herumzuschicken. In der BRD hat sich Nida-Rümelin des Themas angenommen.

Johannes, 03.03.2020

Anmerkungen

Ein paar Anmerkungen:

  • Was da geschrieben steht, ist größtenteils unstrittig.
  • Allerdings sind Risiken und Nebenwirkungen durchgängig ausgeblendet.
Insbesondere die zweite Kernforderung "... müssen ... freie Meinungsäußerung, Verbreitung von Informationen und Privatsphäre besser geschützt..." werden, ist ohne Bezugnahme auf den derzeit zivilisationsgefährdenden Missbrauch gerade dieser Grundwerte völlig unakzeptabel.
  • Es mag ja sein, dass momentan nicht mehr möglich ist. Aber solche Formeln wie
Es muss ein gemeinsames Verständnis darüber entstehen...
Es bedarf einer Vision...
sind meiner Meinung für ein "Manifest" einfach zu schwammig.

Wolfgang, 03.03.2020

Weiter: